Neue Version 1.3.1 von HotKey verfügbar

  HotKey in Version 1.3.1

Voll kompatibel mit macOS High Sierra! Es wurde auf Anwenderwünsche eingegangen und das ist dabei herausgekommen:

  • Das Icon in der Menu-Bar kann ein- und ausgeblendet werden
  • Wenn gewünscht, kann die Anwendung durch erneutes Betätigen des Tastaturkürzels wieder ausgeblendet werden
  • Es können Sounds direkt abgespielt werden!
  • Icon-Größe im Menü einstellbar
  • Es können mehrere Dateien auf einmal hinzugefügt werden
  • Viele kleine weitere Verbesserungen…

2 Gedanken zu „Neue Version 1.3.1 von HotKey verfügbar“

  1. Super App! Macht eine Sache, und die perfekt. Ich finde es auch sehr praktisch, dass man ein Programm mit dem gleichen Hotkey sofort wieder ausblenden kann (z. B. wenn man nur mal kurz kontrollieren will, wie weit ein Prozess fortgeschritten ist).

    Gibt es einen Trick, Shell Scripts zu starten? Irgendwie scheitert das am Sicherheitsbeduerfnis von macOS…

    1. Vielen Dank für das Lob.
      Es ist richtig, dass das Ausführen von Shell-Skripten zur Zeit nicht möglich ist. Ich werde mal versuchen, es für eine nächste Version zu implementieren, wenn das macOS es erlaubt…
      Ein möglicher Workaround ist allerdings, ein AppleScript zu erstellen, welches das Shell-Command ausführt (z.B.: do shell script "say hello") und dann mit Dateiformat “Programm” speichern. Dieses Programm kann man dann in HotKey verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.